Ärzteinformation von der KV Hessen über geplante Schulimpfung

PHIL Image 9424

Quelle: CDC/ Judy Schmidt

Am 19.06.2015 informierte die KV Hessen die impfberechtigten Ärzte des Kreises Bergstraße über eine geplante HPV- Schulimpfung, die als Modellprojekt für weitere Regionen dienen soll. Mit diesem freiwilligen Angebot soll der niedrigen HPV- Impfrate in Hessen entgegengewirkt werden, welche derzeit bei ca. 21% liegt. Das Gesundheitsnetz Rhein-Neckar e.V. ist Mitinitiator des Schulimpfprojekts. Weitere Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link.

Rundschreiben KV Hessen zur Schulimpfung 2015

0 0