HPV-Vakzine: Von Verdacht entlastet

Die HPV-Impfstoffe Cervarix, Gardasil/Silgard und Gardasil-9 sind nach Einschätzung der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) nicht für Erkrankungen wie das komplexe regionale Schmerzsyndrom (CRPS) oder das posturale orthostatische Tachykardiesyndrom (POTS) verantwortlich.

ausführlicher Artikel: www.aerzteblatt.de

 

Schreibe einen Kommentar