Mythen der Masern-Impfgegner widerlegt

Einige Ungeimpfte sind angeblich gesünder, die Masern eigentlich ungefährlich: Argumente gegen Impfungen sind weitverbreitet. Sind sie auch berechtigt? Auf der einen Seite stehen die Empfehlungen von Bundesbehörden und Ärzteverbänden sowie ein Großteil der Berichterstattung in Medien. Auf der anderen vorwiegend homöopatisch und anthroposophisch ausgerichtete Ärzte sowie diverse impfkritische Internetseiten und Buchautoren. Die einen raten zur Masernimpfung. Die anderen raten davon ab.Was ist dran an den Argumenten der Impfgegner? Im Spiegel Artikel wird mit einigen Mythen aufgeräumt.

0 0

Schreibe einen Kommentar