Schlagwort-Archive: schutz

Masern – Impfen statt Masernparties

PHIL Image 13525

Quelle: CDC/ Amanda Mills

Die gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, Kordula Schulz-Asche, kam zu einem Infoabend in die Kurstadt Bad Soden. […] so kann die Politikerin nur den Kopf schütteln, wenn sie von sogenannten Masernpartys hört, mit denen Eltern bewusst ihre Kinder mit dem gefährlichen Virus anstecken, der sogar eine tödliche Hirnhautentzündung auslösen kann.

Quelle: Kreisblatt.de

Gröhe will mit Präventionsgesetz Impfschutz verbessern

PHIL Image 14223

Quelle: CDC/ Douglas Jordan, M.A.

Berlin (dpa-AFX) – Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe will mit seinem Präventionsgesetz auch den Impfschutz deutlich verbessern. „Alle Ärzte, auch Betriebsärzte, sollen Patienten impfen und dies mit der Krankenkasse abrechnen können“, bekräftigte der CDU-Politiker mit Blick auf die am Donnerstagnachmittag (ca. 16.00 Uhr) geplante Verabschiedung des Gesetzes im Bundestag.

Quelle: faz.net

0 0

Impfungen für Kinder: Kleiner Piks, großer Schutz

PHIL Image 13527Das Baby ist gerade erst geboren, es scheint noch zart und zerbrechlich, und schon wenige Wochen später soll es die ersten Impfungen erhalten: zunächst die Schluckimpfung gegen Rotaviren. Schon kurz darauf folgt die Sechsfach-Impfung gegen Diphtherie, Haemophilus influenzae Typ b (Hib), Hepatitis B, Keuchhusten (Pertussis), Kinderlähmung (Polio) und Wundstarrkrampf (Tetanus). Eine medizinische Entscheidung, die manchen Müttern und Vätern schwerfällt, weil teils schlimme Gerüchte über das Impfen kursieren. Impfen gehört allerdings zu den zuverlässigsten Maßnahmen, um Krankheiten vorzubeugen. Doch viele Eltern haben Angst vor Nebenwirkungen.

Quelle: Baby und Familie

0 0

Ebola-Epidemie: Guinea startet Impfstoff-Test

PHIL Image 18802

Quelle: CDC/ Dr. Heidi Soeters

Der Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika läuft weiter auf Hochtouren. In Guinea, einem der drei betroffenen Länder, haben Experten jetzt eine Testreihe zur klinischen Wirksamkeit eines neuen Impfstoffs gegen Ebola begonnen. VSV-EBOV heißt die Substanz, die von Kanadas Agentur für öffentliche Gesundheit entwickelt wurde. Lässt sich die Ebola-Epidemie mit einem Impfstoff eindämmen? In Guinea hat ein Expertenteam einen Test mit der Vakzine VSV-EBOV begonnen. Etwa 10.000 Menschen sollen geimpft werden.

Quelle: Spiegel.de

0 0

Antigen

Stoffe, die vom Körper als fremd erkannt werden und dadurch eine Reaktion des Immunsystems auslösen. Für jede Art von Antigen wird eine spezifische Sorte von Antikörpern gebildet. Die chemische Verbindung der Antikörper mit den entsprechenden Antigenen wird als „Verklumpung“ bezeichnet. Dadurch können in den Körper eingedrungene Fremdstoffe (Viren, Bakterien, Moleküle, Blutransfusionen, Organtransplantationen…) vom Körper abgewehrt werden, weil z.B. die weißen Blutkörperchen (Leukozyten) diese Klumpen „fressen“.